Elektro Cornelius

Service

Satellitentechnik

Satellitentechnik fokussiert die Übertragung von Fernsehprogrammen via Fernsehsatelliten direkt an den EmpfĂ€nger bzw. TV-Zuschauer. Elektro Cornelius richtet große Satellitenanlagen ein, wie z. B. Gemeinschafts-Empfangsanlagen mit mehreren hundert Teilnehmern.

Gemeinschaftsanlagen
Mit einer Gemeinschaftsanlage lĂ€sst sich eine unbeschrĂ€nkt große Anzahl an Teilnehmern mit Satellitenempfang bedienen. In einer zentralen Kopfstelle werden die Signale aufbereitet und verteilt. Diese Form des unabhĂ€ngigen Fernsehempfangs fĂŒr MehrfamilienhĂ€user, ganze Viertel oder sogar Ortschaften hat den Vorteil der einfachen Wartung und ist vergleichsweise kostengĂŒnstig. Ein weiterer Pluspunkt einer solchen Großanlage ist, neben der Programmvielfalt, die Kostenkontrolle der nur einmalig anfallenden Installationskosten.

Sat-ZF-Anlagen
FĂŒr die Inbetriebnahme von 4 bis 8 SatellitenempfĂ€ngern unter einem Dach empfiehlt Elektro Cornelius eine Sat-ZF-Verteilanlage, die jedem Teilnehmer – unabhĂ€ngig von allen anderen – den Zugriff auf jedes der empfangbaren Programme ermöglicht. Dazu wird ein so genannter Multischalter benötigt, der fĂŒr jedes nachfolgende EmpfangsgerĂ€t das gewĂŒnschte Signal zur VerfĂŒgung stellt. Die Umschaltung zwischen den vorhandenen Signalen erfolgt durch die angeschlossenen Sat-Receiver mit Hilfe von Schaltsignalen. Wann welche Lösung die wirtschaftlichste ist, hĂ€ngt u. a. von den örtlichen Gegebenheiten ab. Miniatur-Kopfstellen können im Übrigen schon ab vier Teilnehmern wirtschaftlich arbeiten.

Hotelanlagen
Der anspruchsvolle Gast im Hotel möchte den gleichen Fernsehkomfort und die gleiche Programmauswahl im TV wie daheim. Das wird durch die digitale Satellitenanlage gewĂ€hrleistet. Empfang per Satellitentechnik, gepaart mit hochentwickelten AusgabegerĂ€ten (HDTV LCD-Screen etc.), garantiert eine absolut brillante AusgabequalitĂ€t. Doch die digitale Satellitentechnik eröffnet weitere Möglichkeiten. Durch die Verbindung zum Internet via Satellitenanlage kann der Hotelgast ĂŒber die komplette Palette multimedialer Nutzungsmöglichkeiten verfĂŒgen. Und: Der Kostenaufwand einer Installation amortisiert sich in kĂŒrzester Zeit.

Breitbandkabeltechnik

So genannte Breitbandkabel – ein Netz von Koaxialkabeln – verbindet private Haushalte oder Unternehmen mit Dienstanbietern. UrsprĂŒnglicher Hauptzweck des Breitbandkabels war das so genannte Kabelfernsehen inklusive der Übertragung von Radiosendungen. Mittlerweile wird die Breitbandkabeltechnik dank der Erweiterung um einen RĂŒckkanal aber auch fĂŒr andere Dienste wie Telefonie oder die Anbindung ans Internet genutzt.

Internet & Telefonie
Elektro Cornelius installiert von fĂŒhrenden Herstellern angebotene Systeme in privaten Haushalten und in Unternehmen. Nicht zuletzt auf Grund hoher DatenĂŒbertragungsgeschwindigkeiten und gĂŒnstigen Telefon- wie Internet-Flatrates entwickeln sich die Lösungen mit Breitbandkabeltechnik als echte Alternative zu DSL.

KomplettaufrĂŒstungen
In den 80er Jahren war die Verkabelung der Haushalte in Deutschland ausschließlich fĂŒr SignalempfĂ€nger wie TV oder Radio vorgesehen. Daher waren die Leitungen entsprechend einfach ausgelegt. Heute, rund 25 Jahre spĂ€ter, gilt es, die Möglichkeiten eines erweiterten Netzes zu nutzen, das z. B. digitales und interaktives Fernsehen, Highspeed-Internet-Zugang in allen RĂ€umen oder die Steuerung der Haustechnik ermöglicht. Das wird erreicht ĂŒber ein in beide Richtungen funktionierenden Fernsehkabel beziehungsweise die Ausstattung mit einem RĂŒckkanal. Elektro Cornelius bietet allen Interessenten intensive Beratung und optimale Auf- oder UmrĂŒstung ihrer Bestandstechnik auf das gewĂŒnschte Level.

Entstörung / Wartung
Elektro Cornelius bietet seinen Kunden mehr Sicherheit durch ein lĂŒckenloses Wartungskonzept, das alle wichtigen Bereiche berĂŒcksichtigt wie z. B: Netzoptimierung hinsichtlich Ausfallzeiten, schnelle Störungsbeseitigung, 24-Stunden-Netzwartung, Kopfstellenwartung und einiges mehr. Netzkompetenz aus einer erfahrenen Hand.

Digital & HD-TV
Digital TV hat sein Publikum, HDTV ist im Kommen. SpĂ€testens seit den Olympischen Spielen in Vancouver und der Fußball-Weltmeisterschaft in SĂŒdafrika gibt es neue Standards im Fernsehen, was die BildqualitĂ€t betrifft: High Definition (HD) ist „State of the art“. Hochauflösende Bilder erobern die Wohnzimmer. Was Sie dafĂŒr benötigen, wie Sie es realisieren und mit welchen Mitteln und Kosten das gelingt: Elektro Cornelius steht Ihnen fĂŒr Beratung und Umsetzung gern zur VerfĂŒgung.

Haustechnik
Digital Home ist der Trend der kommenden Jahre: Die zentrale Vernetzung und Steuerung der kompletten Haustechnik inklusive HaushaltsgerĂ€te und HausĂŒberwachung rĂŒckt mehr und mehr in den Vordergrund. Denn sicher ist: Der Hausbesitzer will ebenso wie Mieter immer, was technisch machbar ist. Da werden Themen wie Online-Überwachung, Online-Wartung, Fernsteuerung oder automatische Anpassungen im Haus zum GesprĂ€chsstoff der nahen Zukunft. Informieren Sie sich: Elektro Cornelius berĂ€t Sie gern ĂŒber alle Möglichkeiten.

Fibre

Ab dem 01.01.2013 bieten wir Fibre

Das Glasfasernetz verbindet mehrere Glasfaserkabel-Systeme zu einem Netzwerk. Es gilt als optimales Übertragungsmedium fĂŒr Daten aller Art. Auch wenn Glasfasernetze Privatkunden oder Unternehmen noch nicht umfassend erreichen, so bilden sie doch bereits heute das RĂŒckgrat der Kommunikationsnetze.

Die Glasfaser-Technologie gilt als die ultimative Lösung fĂŒr die stĂ€ndig wachsende Nachfrage nach schnelleren Breitbandverbindungen. Ihre nahezu unbegrenzte Bandbreite ermöglicht die gleichzeitige Bereitstellung von mehreren Diensten. Diese Technologie wird ohne Zweifel die SchlĂŒsselrolle fĂŒr Investitionen in Zugangsnetze der nĂ€chsten Generation spielen.